Was macht die JUKO?

Sie erarbeitet:

Das generelle Entwicklunskonzept für die Jugendarbeit
– Die Jahresziele der offenen Jugendarbeit
Das Betriebskonzept für den Jugendraum
Das Pflichtenheft für die offene Jugendarbeit

Des Weiteren begleitet die JuKo die Massnahmen zur Umsetzung und Realisierung einer aktiven Jugendarbeit. Juko Mitglieder bilden nach Bedarf auch themenspezifische Arbeitsgruppen, z.B. wie im Falle des Projekts Skaterpark
Die Juko arbeitet mit den Jugendarbeitenden zusammen und unterstützt sie in ihren Aufgaben.

Die Jugendarbeitenden nehmen gemeinsam mit den Mitgliedern der JUKO die Aufsichtfunktion im Jugendraum Meet Point wahr.
Seitens der Jugendlichen wird für die Gewährleistung des Betriebs und für die aktive Mitarbeit im Treff ein Jugendtreff-Team gestellt.

Des Weiteren pflegt die JUKO die Kontakte zu den ortsansässigen Vereinen und interessierten Gruppen, sowie zu den Mitgliedergemeinden und anderen Jugendorganisationen.