Engage in der Region Kerzers

Die Ergebnisse der Jugendumfrage der Region Kerzers 2019 :

hier als PDF


Projekte von Jugendlichen, die durch die Engage-Umfrage entstanden sind. Hier kannst du mithelfen, in der Region Kerzers etwas zu verändern:

Engage – Tisch: Projekte diskutieren und mitbestimmen
Freitags, von 19:00 bis 20:30


  1. Mobilität rund um Kerzers: Ideen um besser von A nach B zu kommen.
  2. Küder – Chüble: Wo braucht es mehr Mülleimer?
  3. Treffpunkt im öffentlichen Raum: Orten und Lösungen um sich nach der Schule zu treffen.
  4. Skatepark: Hilf mit, den Skatepark attraktiver gestalten!


Fr. 6. Sept. 19:00 – 20:30 Engage-Tisch: Diskutieren und Mitbestimmen

Fr. 27. Sept. 19:00 – 20:30 Engage-Tisch: Diskutieren und Mitbestimmen

Fr. 4. Okt. 19:00 – 20:30 Engage-Tisch: Diskutieren und Mitbestimmen

Fr. 8. Nov. 19:00 – 20:30 TEAMSITZUNG und Engage-Tisch

Fr. 22. Nov. 19:00 – 20:30 Engage-Tisch: Diskutieren und Mitbestimmen

Fr. 29. Nov. 19:00 – 20:30 Engage-Tisch: Diskutieren und Mitbestimmen

Bericht in den Freiburgernachrichten

www.engage.ch/regio-kerzers

Mit einer Kick-off Veranstaltung hat am 2. April 2019 in der Region Kerzers das Projekt engage.ch begonnen. Mit engage.ch fördert der Dachverband Schweizer Jugendparlamente das Engagement von Jugendlichen in der Gemeinde. Seit Beginn wird das Projekt von einer Begleitgruppe unterstützt und vorangebracht, die aus engagierten Jugendlichen, GemeindepolitikerInnen, Jugendkommissionsmitgliedern und JugendarbeiterIn-nen besteht und regelmässig zusammenkommt, um die nächsten Etappen des Prozesses zu besprechen und zu planen.
Zwischen dem 1. und dem 31. Mai lief die Kampagne «Fehlt was in der Region Kerzers? Mach was!», bei welcher über 50 konkrete Anliegen und Ideen von Jugendlichen zusammenkamen. Die Anliegen konnten direkt über die Onlineplattform www.engage.ch oder per Postkarte, welche alle Jugendlichen der Region erhalten hatten, eingereicht werden. Insbesondere Mobilität und Treffpunkte für Jugendliche scheinen den 12 bis 25-Jährigen am Herzen zu liegen.
Zusätzlich haben 120 Jugendliche eine umfassende Umfrage zu ihrem Interesse an Politik und ihrem Wohl-befinden in der Gemeinde ausgefüllt.
Am 12. Juni im Rahmen des engage-Events, wurde die Analyse der Umfrage präsentiert und die eingereich-ten Anliegen mit Jugendlichen und lokalen PolitikerInnen diskutiert und weiterentwickelt. Im Vordergrund stand dabei der direkte Dialog. Nun sollen verschiedene ausgewählte Anliegen umgesetzt werden.